+++ KURZMELDUNGEN +++ aus der evang. KG UTG

Logo UTG A4 quer (Foto: Evang. UTG)
In dieser Rubrik veröffentlichen wir die aktuellsten Kurzmeldungen aus der Kirchenvorsteherschaft der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, wie sie teilweise auch im Kirchenboten abgedruckt werden.
Kirchenvorsteherschaft UTG,

Meldungen Oktober 2021

Jubiläums-Projekt «20 Jahre Sing-mit Chor»
Am » 3. Adventssonntag, 12. Dezember, wird im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Evang. Kirche in Bütschwil der Sing-mit Chor mitwirken. Es werden Lieder aus der Adventskantate «Bereitet den Weg» mit Texten von Monika Rösinger und Musik von Roman Bislin-Wild zu hören sein. Dieses Singen und dieser Gottesdienst stehen im Zusammenhang mit dem 20jährigen Bestehen des Chores, das im vergangenen Jahr nicht gefeiert werden konnte. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich zum Mitsingen eingeladen. Die Proben finden unter Einhaltung der Zertifikatspflicht wie aller weiterer Schutzmassnahmen statt.
Probedaten sind:
Dienstagabend, 2., 9., 16., 30. November, 20.00--21.30 Uhr, in der Aula des BuGaLu.
Am Samstag, 27. November, 9.00-11.30 Uhr ist eine Intensivprobe, ebenfalls im BuGaLu.
Die Hauptprobe in der Kirche ist am Dienstag, 7. Dezember, 20.00 Uhr.
Anmeldungen zum Mitsingen sind bis am 10. Oktober erbeten an: Katharina Leser


Meldungen September 2021

Umsetzung der Coronamassnahmen in der Evang. Kirchengemeinde Unteres Toggenburg (Stand 10.09.2021)
In der Evang. Kirchgemeinde Unteres Toggenburg können die Gottesdienste weiterhin ohne Zertifikat in den Evang. Kirchen in Bütschwil, Ganterschwil und Lütisburg besucht werden. Es gilt jedoch eine Maskenpflicht innerhalb des Kirchgebäudes und die Beschränkung auf 50 Personen im Kirchenraum.
Sollte in Zukunft für einzelne Gottesdienste eine Zertifikatspflicht notwendig sein, würden wir sie darüber im «Kirchenboten», in den Mitteilungsblättern der Gemeinden und an dieser Stelle informieren.
Die Gottesdienste aus der Evang. Kirche Lütisburg werden weiterhin auf YouTube gestreamt. Unseren Kanal finden Sie unter » https://www.youtube.com/c/EvangKirchgemeindeUnteresToggenburg.

Fahrdienst zu den Gottesdiensten
Bis Jahresende wird versuchsweise ein Fahrdienst der Firma Grämiger AG, Bütschwil zu den Gottesdiensten angeboten. Alle Informationen finden Sie auf der » Website des Fahrdienstes


Meldungen Juli/August 2021

Übergangslösung Pfarramt Ganterschwil
Mit der Pensionierung von Brigitta Schmidt auf den 1. August 2021 wird die Pfarrstelle in Ganterschwil (50%) aufgehoben. Am Montag, 9. August 2021 wird Petra Glatthard als diakonische Mitarbeiterin (80%) das Büro in Ganterschwil beziehen und ihre Arbeit bei uns in der Kirchgemeinde beginnen. In der Zeit bis zu den Herbstferien werden wir die Arbeitsverteilung im Mitarbeiterteam und damit auch die Betreuung von Ganterschwil diskutieren. Bis dahin betreuen Anselm Leser und Katharina Leser das Pfarramt Ganterschwil. Bereits jetzt verstehen wir unsere Pfarrämter nicht mehr ortsbezogen, sondern arbeiten nach Schwerpunkten. Bei Kasualien wie Taufe, Hochzeit, Abdankung besteht darum innerhalb der Gemeinde bereits jetzt die freie Wahl von Ort und Pfarrperson.


Meldungen Juni 2021

Beginn der Gottesdienste in Ganterschwil
In Zukunft möchten wir unsere Gottesdienste in allen Kirchen zur selben Zeit anfangen. Deshalb beginnen ab Ende der Sommerferien (8. August) die » Gottesdienste in Ganterschwil auch um 09.30 Uhr (statt wie bisher um 09.45 Uhr).


Meldungen April 2021

Nutzungserweiterung Kirche Lütisburg
Am 10. März hat sich die erweiterte Begleitgruppe getroffen, um die Bedürfnisse für eine Nutzungserweiterung der Kirche Lütisburg zu sammeln.
Die bisherigen Projekte eines Anbaus auf der Westseite der Kirche haben wir aufgegeben, da sie unseren Bedürfnissen nicht wirklich gerecht werden. Um die Gemeinschaft in unserer Kirchgemeinde zu fördern, soll im neuen Projekt der Kirchenraum flexibler gestaltet werden, damit er zusammen mit einem auf der Süd- und/oder Ostseite angebauten Raum für Begegnungen genutzt werden kann. Der Raum in Kirche und Anbau soll so nutzbar sein, dass KiKi-Spass, Jugendgottesdienste, Unterricht vollständig im erweiterten Kirchgebäude stattfinden können und Kinder während des Gottesdienstes in einem Raum mit Sicht auf das Gottesdienstgeschehen spielen dürfen. Neben einem Office und einer gemütlichen Gesprächsecke sollen gut zugängliche WCs und ein Büro mit Besprechungsmöglichkeit sowie Abstell- und Arbeitsflächen Platz finden.
» weiter zur Vorstellung des Vorprojekts